Background Image
  • Home
  • Aktionen & Projekte

Extremadura – großartige Naturlandschaft im Südwesten Spaniens - ein Filmvortrag von Dr. Claus König 2019

Einmalige Filmdokumente über Naturphänomene, Flora und Fauna im harten Land der Gegensätze, wie es die Spanier nennen, zeigten die Eheleute Ingrid und Dr. Claus König am Freitag, 25. Oktober 2019, im Widdumhof Münchingen als gemeinsame Veranstaltung des Kreisverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Ludwigsburg e. V. zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Münchingen e. V.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Filmvortrag "Königin der Nacht" 2018

Nahezu 90 interessierte Besucher konnte der Vorsitzende des Kreisverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Ludwigsburg (KOGL), Bürgermeister Volker Godel in der Gemeindehalle Löchgau begrüßen zu einem spannenden wissenschaftlich dokumentierten Film von Prof. Dr. Claus König über die Wiederansiedlung des Uhus im Landkreis Ludwigsburg und den angrenzenden Gebieten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Beseitigung von Schnittgut aus Obstbaumwiesen

Eine die Landkreisgrenzen überschreitende Initiative angrenzender Obst- und Gartenbauvereine des Unteren Remstals zur Förderung des Erhalts der Obstbaumwiesen und damit unserer Landschaftskultur hat bedauert, dass eine Verbrennung von Baumschnitt aus dem Streuobstwiesen nicht mehr mit den rechtlichen Vorgaben übereinstimmt und ein Verbrennungsverbot beachtet werden muss. Auch wurde zunächst auf unterschiedliche rechtliche Bewertungen im Landkreis Ludwigsburg und dem Rems-Murr-Kreis hingewiesen. Die weiteren Treffen der Obstbaumwiesenbewirtschafter haben zu einer Anfrage im Landtag von Baden-Württemberg durch die örtlichen Abgeordneten und zu weiteren Gesprächen in den beiden Landratsämtern geführt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Initiative gegen den weitere Verbreitung der Mistel im Kirbachtal

Die erkennbar stark vernachlässigte Pflege der Obstbaumwiesen im Bereich Ochsenbach im nordwestlichen Teil der Landkreises Ludwigsburg ist der Auslöser einer von Obstbaumpfleger Fabian Köstlin initiierten Aktion mit dem Ziel, den ordentlichen Zustand der natürlichen Landschaft zu fördern, aber vor allem die Laubholzmistel zu beseitigen und deren Weiterverbreitung zu unterbinden. Der massive Mistelbefall ist durch die jahrzehntelange Vernachlässigung der Baum- und Grundstückspflege mit verursacht. Der Bestand an gesunden und vitalen Bäumen ging dadurch erkennbar zurück.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.